Islandpferde sind etwas Besonderes

Unser Partner - Das Islandpferd

Sie werden das ganze Jahr robust gehalten. Es liebt und braucht ein Leben in der Herde oder in der Gruppe. Diese Herdenverbundenheit der Tiere macht sie zu sehr sozialen und ausgeglichenen Partnern und deshalb auch zu etwas Besonderem für die ganze Familie. Die Herkunft der Rasse, wie der Name schon sagt, ist Island. Auf der Heimatinsel im Nordmeer wird diese Rasse seid dem Jahr 1000 rein gezüchtet. – Seit diesem Jahr gibt es nämlich eine Einführsperre für Pferde. Das ist einer der Gründe, warum die Gangarten Tölt und Rennpass erhalten blieben und die Rasse sich ihren besonderen Charakter bewahrt hat.

Islandpferde werden auf der Insel von Erwachsenen, von Kindern und von Jugendlichen geritten. Sie zählen auch auf der Insel zum beliebtesten Hobby und das zeigt und wie ideal sich diese Pferde als Partner in Sport und Freizeit eignen. Der besondere Charakter des Islandpferdes der nun schon mehrfach erwähnt wurde ist das Kriterium, das die Arbeit mit den Islandpferden so angenehm und einzigartig macht. Die weitgehend an den natürlichen Bedürfnissen ausgerichtete Haltung, aber auch das Geboren- und Großwerden auf der Weide im Herdenverband verhelfen den Islandpferden zu einem gesunden Sozialverhalten und nicht zu unterschätzendem Selbstbewusstsein. Was viele Islandpferde auszeichnet, sind hohe Leistungsbereitschaft und das Bestreben, es ihrem Reiter in jeder Situation recht zu machen. Viele Islandpferde sind deshalb ausgezeichnete Kinderpferde und sie werden auch von älteren Reitern geschätzt, die erst spät mit diesem Hobby angefangen haben.

Islandpferde – Reiten verbindet Generationen

Nicht nur Familien können beim Umgang und im Sport mit den Islandpferden gemeinsam auf unserem Hof ihre Freizeit verbringen. Auf Veranstaltungen wie Wanderritte oder Turnieren, und damit bei auch bei uns auf dem Gelände, treffen sich Menschen jeden Alters.

Unser Partner und Freund , das Islandpferd ist auf ganzer Linie etwas Besonderes.

Die Islandpferde mit ihren Charaktereigenschaften stellen für viele den Inbegriff von erfüllter naturnaher Freizeitbeschäftigung dar. Mit ihrer Größe von 1,30 – 1,45, ihrem kräftigen Fundament und mit ihrer üppigen Mähne und Schweif wirken die Islandpferde auf den ersten Blick sympathisch. Unter dem Reiter kommt zudem bei vielen das urwüchsig-ehrliche Temperament zum Vorschein, das Kenner der Rasse so sehr schätzen. Islandpferde sind etwas Besonderes, weil sie ihrem Reiter außer über die Gangarten Schritt, Trab und Galopp auch noch Tölt und Rennpass verfügen.

Die Gangart Tölt ist dem Islandpferd angeboren und wird meist freiwillig angeboten. Bei vielen Fohlen sieht man den Tölt schon direkt nach der Geburt und freilaufend auf der Weide. Diese zusätzlichen Gänge bieten dem Reiter zweierlei: Einerseits kann er sich vom sprühenden, lebendigen Viertakt im Tölt oder vom Geschwindigkeitsrausch im rasanten Rennpass faszinieren lassen. Anderseits stellen Tölt und Rennpass, wenn sie perfekt erlebt werden wollen, selbst den erwachsenen, guten Reitern immer wieder interessante Aufgaben. Für den Reiter ist ein gut töltendes Pferd eine feine Sache: Er kann sich bequem, fast erschütterungsfrei durch den Viertakt des Tölts, bei dem immer ein Huf auf dem Boden ist, durch die Landschaft oder über die Bahn tragen lassen und je nach Belieben und Können das Tempo variieren.

Spritzig kraftvoll und begeisternd – der Rennpass weckt Emotionen. Auch deshalb, weil Pferd und Reiter in diesem Tempo nur als Team dauerhaft gut sein können. Von der Fußfolge her, ist der Rennpass eine laterale Gangart, die nur auf ebener, gerader Strecke und nur im Renntempo geritten wird. Reiten auf dem Islandpferd ist deshalb nie langweilig. Dies ist unser oberstes Ziel. Unsere Kunden sollen die Vielfältigkeit des Islandpferdes voll ausnutzen können und mit gezieltem Unterricht auf dem Hofgelände ihre eigenen Vorlieben mit unserer Hilfe herausfinden.

Deckhengste

Vater: DE2002134228 – Teigur vom Kronshof

Mutter: DE2009234195 – Gígja vom Kronshof II

FIZO Kronshof 2018 :

Gebäude: 8,35

Reiteigenschaften: 7,95

Gesamt: 8,11

BLUP: 121

Decktaxe: 960,00€  Anmeldung im Downloadbereich

Decktermine auf Anfrage

Vater: DE2007184952 – Spóliant vom Lipperthof

Mutter: DE2012263364 – Næla vom Frettertal

Jungpferdematerialprüfung Wickrath 2019

Gebäude: 8,00

Interieur: 8,10

Gang: 8,00

Gesamt: 8,02

BLUP: 112

Decktaxe: 750,00€ inkl. MwSt. 

Decktermine auf Anfrage

Vater: DE1997101843 – Nasi vom Auenthal

Mutter: DE1999243353 – Furða vom Petersberg

Jungpferdematerialprüfung Wickrath 2017

Gebäude: 7,80

Interieur: 8,00

Gang: 8,20

Gesamt: 8,04

BLUP: 107

Decktaxe: 550,00€   Anmeldung im Downloadbereich

Decktermine auf Anfrage

Verkaufspferde

Wir haben immer eine kleine Auswahl an Verkaufspferden. Wir stellen an uns den Anspruch für Sie das perfekte Pferd zu finden.

Schulpferde

Unsere Schulpferde sind ein bunter Mix aus den verschiedensten Charakteren.
Von der erfahrenen 4 gängigen, “eingespielten” Stute bis zum jungen temperamentvollen 5 Gang Wallach. Somit haben wir für jeden Reiter das richtige Pferd. Denn für uns ist ein harmonisches Verhältnis zwischen Reiter und Pferd der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen.